SirPlus: ein Laden für gerettete Lebensmittel

Aussortierte Lebensmittel bekommen im SirPlus einen zweiten Verkaufsort. In den Regalen stapelt sich krummes Gemüse oder bald ablaufende Schokolade. Den Laden in Berlin- Charlottenburg gibt es erst seit dem 8. September. Seit dem wechselt die Ware fast täglich. Es wird verkauft was die Lebensmittelretter vorher zusammengesucht haben. Auf der einen Seite freue ich mich unglaublich, dass dank dem Laden zumindest ein kleiner Beitrag gege die Lebensmittelverschwendung geleistet wird. Anderseits macht es mich traurig zu sehen, wie viele Lebensmittel aufgrund kleiner Schönheitsfehler fühl den Müll bestimmt waren.

18 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland pro Jahr weggeworfen. Das entspricht einer LKWladung pro Minute!
Wäre Lebensmittelverschwendung ein Land, wäre es der drittgrößte CO2 Emittent der Welt, nach der VR China und den USA. Zu groß, zu klein, zu krumm, nicht der Norm entsprechend oder mit auslaufendem Mindeshaltbarkeitsdatum, zu vieles an bestens genießbarem landet im Müll, trotz begrenzter Resourcen und Hunger auf der Welt. Wir wollen die Lebensmittelverschwendung stoppen
(SirPlus).

Der Verkaufspreis der geretteten Lebensmittel liegt fast immer bis zu 70% unter dem eigentlichen Ladenpreis. So bekommt man eine Tüte Kräcker auch schonmal für 5ct.
Frisches Gemüse und Obst gibt es immer nachmittags. Dabei haben Zucchini und Co. mal Druckstellen oder sind einfach zu klein geraten. Kein Grund zum Wegschmeißen – wie die Lebensmittelretter meinen.

Abgelaufene Lebensmittel verkaufen:
Der Verkauf von abgelaufenen Lebensmittel sorgt an manchen Stellen erstmal für Irritation. Ob das legal sei, fragen manche. Ja es ist legal! Dabei muss nur die Genießbarkeit der Produkte überprüft und der Kunde über das abgelaufene Mindesthaltbarkeitsdatum informiert werden.

Der Laden in Berlin ist ein guter Anfang. Es müssten aber noch viel mehr Supermärkte dieses Konzept unterstützen. So ist ein Ziel des Ladens noch weiter zu wachsen und die Produktpalette auszuweiten. Ich bin sehr gespannt wie sich der Laden entwickelt.
Ein ähnliches Konzept gibt es übrigens auch in Köln. Der Laden dort nennt sich “The good food”.

One thought on “SirPlus: ein Laden für gerettete Lebensmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.