Willkommen auf InCapitalLetters!

Ich bin Tati und das Gesicht hinter diesem Blog.

In meiner Freizeit findet man mich besonders oft beim Backen und Kochen in der Küche, beim Wandern und Sonne tanken in der Natur oder in meinem Gemüsegarten. Mein Lieblingsplatz ist im Sommer die Hängematte und im Winter das Sofa – mit Tee und Wärmflasche versteht sich. Auf der Suche nach tollen Orten oder aufregenden Projekten ist es stehts mein Ziel die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Ein Grund warum neben meiner Freiwilligenarbeit auch dieser Blog sowie der gleichnamige Instagramkanal zum Thema Umweltschutz entstanden ist.

Foto von Franzi Schädel

Wofür steht InCapitalLetters?

Ich möchte UMWELTSCHUTZ groß schreiben. Durch mein Geographiestudium und die Reduktion von (Plastik-)Müll habe ich meinen Weg in Richtung Nachhaltigkeit begonnen und durfte schon so viel Neues lernen. Inzwischen bin ich nicht nur Vegetarierin geworden, sondern nebenbei ein großer Fan von fairer Mode. Dabei ist meine Reise noch lange nicht vorbei. So bin ich im Sommer 2019 in ein kleines Dorf nach Sachsen gezogen, wo ich zusammen mit meinem Freund ein Tiny House gebaut habe. Seit einigen Monaten wohnen wir nun mit unserer Katze Lotti in diesem.

Ich freue mich, wenn du mich auf meinem Weg begleitest und ich dich inspirieren darf!