Ein Onlineshop für gerettete Lebensmittel

Es ist jetzt gut ein Jahr her, dass ich euch den Laden SirPlus in Berlin vorgestellt habe. Ein Jahr, in dem sich bei dem Laden für gerettete Lebensmittel einiges getan hat. Inzwischen wurde aus einem Laden, ein Laden mit Stand in der Markthalle in Berlin-Kreutzberg, einer weiteren Filiale in Berlin- Steglitz, sowie einem Onlineshop. Einfach genial!
Da Berlin für mich für einen regelmäßigen Einkauf von geretteten Lebensmitteln dann doch etwas zu weit ist, habe ich mich für eine Onlinebestellung entschieden. Dabei gibt es neben bereits zusammengestellten Retterboxen, viele verschiedene einzelne Lebensmittel zu kaufen.

Retterboxen
Der Shop bietet vier verschiedene versandfertigen Kisten an, die voller geretterter Lebensmittel sind. Dabei gibt es die klassische Retterbox als vegetarische oder vegane Variante. Die Pakete enthalten Grundnahrungsmittel sowie süße und herzhafte Snacks. Wer lieber ausschließlich Biolebensmittel bekommen möchte wird bei der Retterbox Bio fündig. Als letze Möglichkeit gibt es noch die Retterbox Office, welche mit schnellen Stärkungen wie Müsliriegeln, Smoothies und Suppen gefüllt ist.
⇒ Wer regelmäßig leckere Lebensmittel von SirPlus zugeschickt bekommen möchte kann die Retterboxen auch vergünstigt als Abo bestellen.

Weitere Nahrungsmittel
Ich habe mich dafür entschieden meine Versandbox individuell mit Leckereien zu füllen. Dabei fehlen meinem Freund und mir aufgrund unseres plastikarmen Lebensstils insbesondere Chips. Die Selbstgemachten schmecken einfach nicht so gut, wie die gekauften Naschereien. Also haben wir bei SirPlus einige Tortillachips bestellt. Klar sind diese auch wieder in Plastik verpackt. Jedoch würde dieses Produkt ohne den Laden im Müll landen und schlimmer als ein Produkt in unnötiger Plastikverpackung zu kaufen, finde ich nur noch genießbare Lebensmittel in einer Plastikverpackung wegzuschmeißen.

Tortillachips
Für eine Packung Manomasa Tortillachips – Tomatillo Salsa 160g haben wir 0,95€ bezahlt. Der Ursprungspreis liegt bei 2,90€. Und chipsverrückt wie wir sind haben wir gleich eine 10er Packung gekauft und so nur 0,79€ pro Packung bezahlt. Aber ja es ist trotzdem eine große Menge Plastikmüll….
Außerdem kauften wir noch Soßen und Suppen (alles im Glas).

Getränke
Das verrückteste Produkt war aber eine Lux Mate Limonate. Diese ist nicht aufgrund ihres abgelaufenen Haltbarkeitsdatums im Shop gelandet, sondern wegen ihren Inhaltsstoffen. Die Flaschen haben alle einen Schönheitsfehler: Sie enthalten 2g weniger Zucker pro 100ml als das ursprüngliche Getränk. Verrückt oder? Wir kennen das ursprüngliche Getränk nicht, aber können bezeugen, dass die Limonade auch so gut schmeckt…

One thought on “Ein Onlineshop für gerettete Lebensmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.