Zero Waste Snack: Popcorn

Mit Popcorn verbinde ich Kino. Oder einen Kindergeburtstag. Jedoch gab es da meist das süße Popcorn aus der Mikrowelle.

Durch Zufall bin ich auf richtigen Popcornmais gestoßen. Man kann es als 500g Packung in diversen Supermärkten kaufen oder alternativ im Loseladen.

Zubereitet wird es folgendermaßen:
⇒Man erhitzt in einem kleinen Topf neutrales Pflanzenöl.
⇒Dann gibt man  eine kleine Handvoll Popcornmais dazu und schließt den Deckel.
! Die Herdplatte sollte dabei nicht zu heiß eingestellt sein, sonst verbrennt das Popcorn zu schnell.


⇒Nach kürzester Zeit beginnt der Mais aufzupoppen. Es dauert einen kleinen Moment bis alle Körner fertig sind. Dann kann man dem Herd ausschalten, erst jetzt den Deckel entfernen und 2 Eß Puderzucker über den Mais streuen. Deckel wieder drauf und ordentlich schütteln.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass brauner oder weißer Zucker, leider nicht gut genug am Popcorn haften. Bitte das Rezept auch nicht mit Honig ausprobieren, das wird bitter und der Topf unglaublich dreckig (eigene Erfahrung).

So schnell und einfach habt ihr eine müllfreie Nascherei für den nächsten Fernsehabend!

Wer Popcorn lieber salzig mag, kann anstatt dem Pudezucker natürlich auch Salz verwenden. Etwas Zimt schmeckt auch sehr gut zu dem Zucker.
Ich wünsche euch einen guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.