Nachhaltige Geschenke für Weihnachten

Die Frage nach dem passenden Geschenk wird wohl Jahr für Jahr schwieriger. Deswegen möchte ich euch auch in diesem Jahr mit einem kleinen Geschenkeguide inspirieren. Sortiert habe ich nachhaltige Geschenke nach Preisklassen. Den Anfang sollen aber kleine kostenlose Geschenke machen. Insbesondere Zeit kostet nichts, aber ist so wertvoll. Wie wäre es also mit einem Gutschein für einen Winterspaziergang mit Glühwein-Picknick im Wald oder eine Stadtführung in der eigenen Heimat?

Bis 10€

Zum Lesen:

Günstige Bücher gibt es gebraucht über Plattformen wie ebayKleinanzeigen oder medimops. Als kleine Aufmerksamkeit für Naturfreunde kann ich das Buch Wildkräuter & Wildfrüchte bestimmen leicht gemacht vom GU Verlag empfehlen. Preis: 4,90€

Kosmetik:

Eine Seife ist immer ein passendes Geschenk. Die Hand und Körperseife von FAIR SQUARED ist palmöl- sowie parfümfrei und als Naturkosmetik NATRUE-zertifiziert. Zur Seife gibt es ein passendes Bio-Baumwollsäckchen zur Aufbewahrung dazu. Preis: 8,95€

Für die Küche:

Ich verschenke anstatt eines Pralinenkastens gerne eine Lebensmittelbox voller Leckereien, die ich im Unverpacktladen zusammenstelle. So kann ich den Preis selber festlegen. Auch eine faire Tafel Schokolade oder Kaffee von einer örtlichen Rösterei ist ein besonders leckeres Geschenk.

Kleidung:

Socken kommen bei mir jedes Jahr in den Adventskalender. Aber auch zum Heiligen Abend sind sie ein passendes Geschenk. Faire Socken aus Bio-Baumwolle gibt es zum Beispiel von Recolution. Preis: 10€

Für den Garten:

Für alle Gärtnerinnen und Gärtner empfiehlt sich Saatgut für Gemüse, Kräuter oder Blumen. Von Bingenheimer ab 1,85€ pro Portion. Alternativ kann auch eigenes gewonnenes Saatgut verschenkt werden. Wie dies funktioniert zeigt die Seite DIYSeeds.org.

Bis 15€

Zum Lesen:

Mein liebstes (Kinder)Buch lautet Beim Weihnachtsmann vom Förster & Borries Verlag aus Zwickau. Was das Buch mit Nachhaltigkeit zu tun hat? Auf den ersten Blick nicht viel und doch schenkt es einem besondere Momente beim Lesen und legt den Fokus so wunderbar auf die kleinen Dinge. Kosten: 13,95€. Nachhaltige E-Books zum Thema Heiraten, Kinder und Feminismus findet ihr beim Magazin EKOLOGISKA. Preis pro 2er Set: 15€

Kosmetik:

Neu entdeckt habe ich die feste Handcreme von Daumenschmaus. Besonders nachhaltig finde ich, dass es neben einer Variante in der Dose, die Creme auch unverpackt zu kaufen gibt. Preis: 12,90€

Für die Küche:

Abwaschtücher und Geschirrtücher aus Bio-Baumwolle sparen jedes Jahr unzählige Rollen an Papiertüchern ein. Schlichte Textilien in blau, rosa, grün oder grau gibt es von Aspegren Denmark zu kaufen. Preis: 8,95-11,95€

Kleidung:

Meinen Schmuck habe ich fast komplett bei Pikfine gekauft. Die zarten Stücke werden aus recycelten Edelmetallen gefertigt. Zum Verschenken eignen sich zum Beispiel die kombinierbaren Ohrstecker. Preis pro Stecker: 9,95€ – 14,95€

Für den Garten:

Graue Straßenecken und artenarme Grasflächen werden mit dem Seedball-Set von Miss Greenball zu einem wahren Blütenmeer. Preis für ein Set mit 12 Saatkugeln: 12,90€

Bis 30€

Zum Lesen:

Anstatt eines Buches kann man auch eine komplette Sammlung an Büchern verschenken. Kostengünstig geht dies mit einer Mitgliedskarte für die örtliche Bücherei. Für Kinder ist eine Büchereikarte meist kostenlos.

Kosmetik:

Die Weihnachtszeit riecht nach Tanne, Plätzchen und Zimt. Unterstützt wird dies mit einer Duftlampe von Primavera und passenden Ölen wie Winterzauber oder Orange. Letzteres ist auch perfekt für Fußbäder oder als Duftzusatz für selbstgemachte Reinigungsmittel. Preis: 22€ + Duft

Für die Küche:

Mit einer Schürze von Kaya-Kato wird auch in der Weihnachtsbäckerei nicht auf Pullover und Hose gekleckert. Preis: 24,90 – 39,90€

Kleidung:

Wer stricken kann, strickt zu Weihnachten vielleicht einen Schal oder Mütze als Geschenk. Für alle anderen empfehle ich die Mützen von Twothirds. So kann es auch diesen Winter wieder ordentlich kalt werden. Preis: Ab 28,80€

Für den Garten:

Langlebige Gartengeräte ohne Plastik findet man nicht in jedem Baumarkt. Von Krumpholz gibt es jedoch handgeschmiedete Pflanzkellen und Rechen aus Bayern. Diese können zu Weihnachten als Set zusammengestellt oder auch einzeln verschenkt werden. Preis: Handhacke 14,20€, Pflanzkelle 26€

Bis 50€

Zum Lesen:

An dieser Stelle gibt es nicht das eine Buch, welches ich euch empfehlen möchte, sondern einen kompletten Verlag mit Büchern zum Thema Selbstversorgung, Natur, Gesundheit und Kochen. Die Bücher des Löwenzahnverlages liegen meist zwischen 20 und 40 € und sind Cradle to Cradle zertifiziert.

Kosmetik:

Wie wäre es mit einem Geschenkset für die Freundin? Rosenrot bieten zum Beispiel Kosmetiksets mit fester Haar- und Köperpflege für 34,90€ an. Alternativ kann man auch selber ein Kosmetikset zusammenstellen. Ich verschenke gerne Körperöle, Lippenpflegestifte und noch mehr Seife.

Für die Küche:

Hochwertig und langlebig sind die Emailleprodukte von Riess Emaille. Zum Verschenken eignet sich zum Beispiel eine Emaillepfanne, welche eine alte ausrangierte Pfanne mit kunststoffhaltiger Teflonbeschichtung ersetzt. Preis: 39,10€ bzw. 40,30€.

Kleidung:

Ein Gürtel von Nudie Jeans (ab 49€) oder eine Bauchtasche von GOT BAG (ab 44€) – es gibt viele Accessoires, die zum perfekten Outfit nicht fehlen dürfen. Passende T-Shirts gibt es zum Beispiel bei Brava Fabrics.

Für den Garten:

Als Upcyclingregal ist das alte Zwiebelsieb von die Stadtgärtner ein besonderer Hingucker. Das Regal bietet Platz für Kräutertöpfe oder Gartenutensilien und kostet 32€.

Bis 100€

Zum Lesen:

Zeit zum Schmökern lässt sich am besten mit einem Zeitschriften-Abo verschenken. Wer noch Inspiration benötigt findet hier eine (unvollständige) Übersicht an nachhaltigen Magazinen. Der Preis für ein Abo richtet sich nach Laufzeit und Magazin.

Kosmetik:

Warum sich nicht auch selber beschenken und ein Wellness- und Massagegutschein für zwei Personen buchen?

Für die Küche:

Beim Onlinekurs Wilde Fermente von Syl Geravis handelt es sich um ein besonders umfangreiches und leckeres Geschenk, mit dem das Fermentieren gelernt wird. Preis: 99€. Auch ein Römertopf zum Frischhalten von zum Beispiel Brot ist ein langanhaltendes Geschenk für die Küche. Preis: 59,95€

Kleidung:

In dieser Kategorie gibt es unglaublich viele Möglichkeiten, sodass ich mich nicht wirklich entscheiden kann und eine Umbenennung in Wohntextilien vornehmen möchte. Dazu passt eine kuschlige Decke aus Bio-Baumwolle von Riema oder Grüne Erde. Preis: 98€ bzw. ab 79€. Außerdem finde ich Minimalschuhe von Wildling ein schönes Geschenk, welches allerdings nur in Absprache verschenkt werden sollte. Preis: Für Kinder ab 59€.

Für den Garten:

Ein großes Geschenk für den Garten kann ein (selbstgebautes) Hochbeet sein. Aber auch ein Gutschein zum Baumschneiden oder regelmäßigen Rasenmähen für Oma und Opa ist sehr wertvoll.

Weitere nachhaltige Geschenke findet ihr in im Blogartikel FAIRschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.