Plastikfrei leben mit Tieren

Meine Liebe zu Tieren entdeckte ich dank meinem Großvater, der mir mein erstes Haustier, einen Hasen, schenkte. Mit den Jahren folgten Meerschweinchen, Hamster und Mäuse.
Zur Zeit besitze ich zwei Rennmäuse.
Diese leben in einem schönen zweistöckigen Holz/Glaskäfig. Doch mit dem passenden Stall hört es ja bei Tieren noch nicht auf. Da kommen noch Futter, Streu und Spielzeug hinzu. Von der Liebe und Zuwendung, die Tiere brauchen jetzt mal abgesehen.

Futter:

Mein Futter kann ich mir plastikfrei und lose direkt bei Fressnapf oder das Futterhaus zusammenstellen. Es gibt dort eine große Auswahl an Körnern, Samen und Gräsern. Frisches Obst und Gemüse für meine Tiere bekomme ich – wie für mich auch – unverpackt auf dem Markt.

⇒Update Juni 2018: Die Möglichkeit sein Futter in Mitgebrachte Gefäße zu füllen habe ich vor kurzen auch bei Obi und bei Hornbach entdeckt. Außerdem gab mir eine liebe Leserin den Tipp Heu doch einfach direkt beim Bauern zu kaufen – ganz ohne Verpackung

Streu:

Mit der Streu wird es schon schwieriger. Speziellen Sand (Chinchillasand) gibt es nur in beschichteten Papierverpackungen. Heu ist IMMER in einer Plastikverpackung, darum werde ich im Sommer wohl einiges auf Wiesen sammeln…
Ziemlich erleichtert bin ich aber, dass ich Holz- und Hanfstreu in riesigen Papiersäcken kaufen kann.  So ist ein sauberer Mäusestall gesichert.

⇒Update Juni 2018: heute habe ich fast plastikfreie Heu bei “Das Futterhaus” entdeckt. Schonmal ein Anfang wie ich finde…

Beschäftigung:

Spielzeug besteht meistens aus Holz. Doch man muss nicht alles fertig kaufen, sondern einfach mal im Wald einige Zweige und Äste sammeln. Dabei sich unbedingt vorher belesen, welche Bäume ungiftig sind! Darüber hinaus lieben meine Kleinen alte Tontöpfe und leere Toilettenrollen. Es gibt so viele schöne Dinge in der Natur zu sammeln. Man muss nur einfach mal rausgehen.

One Reply to “Plastikfrei leben mit Tieren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.