Frischhaltefolie adé

Ich gebe es zu: ich war ein Fan von Frischhaltefolie. Zumindest habe ich es immer benutzt. Das übriggebliebene Mittagessen wurde von mir immer brav auf einen Teller gepackt, mit Folie abgedeckt und kam in Kühlschrank. So bemerkte ich das Fehlen von Plastikfolie schmerzhaft, nachdem ich meine Küche von dem dem schädlichen Kunststoff befreit hatte. Eine Alternative musste her, denn einfach so wollte ich mein Essen nicht in den Kühlschrank stellen. Auch für meinen Käse, den ich auf den Markt kaufte brauchte ich eine Alternative. Ich hatte nämlich schon bemerkt, dass auch eine riesige Käseglocke nur begrenzt Platz für meine Lebensmittel bot. Sollte ich in der Zukunft umziehen brauche ich auf jeden Fall einen größeren Kühlschrank. Mindestens doppelt so groß! Und ein zweites Gefrierfach!! Aber jetzt erstmal zurück zu meiner Plastikfolie.

Die rettende Erfindung fand ich im Internet: Bienenwachstücher. Diese konnte man entweder selber machen oder bei einzelnen Händlern bestellen. Da ich ehrlich gesagt zu faul fürs Selbermachen war bestellte ich mir drei Größen. Eine Auswahl findet ihr z.B. auf der Internetseite von “beeswrap”.
Auch viele Unverpacktläden haben die nachhaltigen Alternativen bereits in ihrem Sortiment. Die Tücher riechen sehr angenehm nach Bienenwachs. Sie lassen sich leicht reinigen und in jede erdenkliche Form bringen. Auch benutze ich sie sehr gerne zum Einkaufen von Käse, da sie nicht so schwer sind wie 3 Gläser. Ich hoffe, dass sie lange halten, denn der Preis um die 10€ pro Tuch ist nicht gerade wenig. Die optimale Größe ist für mich M, da ich mit dem Tuch gut einem mittleren Teller abdecken kann.

Update: 1 Jahr später nutze ich meine Bienenwachstücher immer noch, wenn auch seltener, da ich oft mit meinen Edelstahldosen einkaufe. Die Tücher werden von mir nach dem Benutzen mit Wasser abgewaschen und trockengetupft. Bis jetzt sind sie weder dreckig noch zerrissen. Sollte die Oberfläche in ein paar Jahren nicht mehr so schön aussehen kann man die Tücher mit ein bisschen neuem Wachs auffrischen.

One thought on “Frischhaltefolie adé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .