Ein Einkauf im Unverpacktladen Stückgut (Hamburg Ottensen)

Den Unverpacktladen Stückgut in Hamburg gibt es gleich zweimal. Den einen in der Rindermarkthalle habe ich vor ein paar Wochen bereits besucht. Heute möchte ich den kleinen Einkaufsladen in Ottensen vorstellen. Das Geschäft gibt es hier schon über einem Jahr.
Das Sortiment im Stückgut in Ottensen ist noch ein bisschen umfangreicher als in der Rindermarkthalle. Beim Eintreten begrüßen mich Obst und Gemüse. Auch ein Kühlregal mit Milchprodukten ist vorhanden. Nach ein paar Stufen erreicht man den Rest des Ladens. Ein großer Sessel läd zum Verweilen ein und man kann so vor oder nach dem Einkauf noch einen leckeren Kaffee trinken (oder auch Tee). Auch die Auswahl an Zubehör scheint größer zu sein. Ich entdecke viele Edelstahldosen, Glasstrohhalme, sowie eine richtig umfangreiche Kollektion an Glasflaschen von Soulbottle.

Ansonsten ist der Laden sehr hell und offen. Plastikspender (…) voller Nudeln und Trockenfrüchte hängen von der Wand. Naschereien findet man in großen Gläsern und Tee sowie Kaffee gibt es in lichtundurchlässigen Dosen. Ich stöberte mich durchs Sortiment, auf der Suche nach Besonderheiten, die ich sonst nicht so bekomme. So entdeckte ich englische Weingummis, die ich unbedingt kaufen und am selben Abend noch aufessen musste. Natürlich durften auch Dinkelbrezeln und saure Würmer nicht fehlen. Außerdem entdeckte Tafelsenf zum Abfüllen und Gemüsechips, sowie getrocknete Tomaten. Leider konnte ich nicht alles mit nach Hause schleppen…

Total begeistert war ich von der Recyclingstation.
⇒Hier kann man Kerzenreste und alte Handys abgeben. Die Kerzen zum Bespiel werden gesammelt und nach Sachsen-Anhalt gebracht. Dort stellt eine kleine Werkstatt ausschließlich Kerzen aus recyceltem (übriggebliebenen) Wachs her. Super cool wie ich finde!!!!

Auf dem Bild oben sehr ihr die “Saubermachstation“. Von Shampoo bis Geschirrspülmittel gibt es alles zum Abfüllen. Sieht das nicht total schön bunt aus? Zum Thema Sauberkeit habe ich auch was Neues entdeckt und zwar Zahnpasta von der Marke Villa Lavanda (von der ich auch schon die plastikfreie Sonnencreme gekauft habe). Da mein Freund weder Zahnputzpulver noch Zahnputztabletten mag ist das ein neuer Versuch. Und da ich ein Dickkopf bin ist mir dieser Versuch auch die knapp 7€ wert (Bisherige Fazit von ihm: Zahnpasta ist okay. Das ist schonmal ein Anfang). Allgemein hat der Unverpacktladen in Hamburg Ottensen sehr viele Produkte der Marke Villa Lavanda wie Lipbalm und Peeling.

Mein Einkauf:
Dieser beschränkte sich auf das Nötigste – und Leckerste, da ich mit den Sachen noch einen Tag durch Hamburg lief. Bezahlt habe ich insgesamt 30€ was aber an der Sonnencreme sowie der Zahnpasta liegt.

Ein besonders gutes Gefühl bereitete mir dieser Einkauf, da ich beim Verlassen des Ladens noch eine Tafel entdeckte, auf der die eingesparten Einwegverpackungen vermerkt werden.
Laut Stand vom 22.06.2018 waren das 124.852 Stück.

Natürlich hat es mich auch wieder interessiert, welches das beliebteste Produkt im Laden ist. Die Hamburger sind sich da wohl einig, denn es waren wieder Haferflocken. Außerdem sehr beliebt sind die hellen Penne Nudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.