Unverpackt einkaufen an Edekas Frischetheke

Ich konnte es selber kaum glauben als ich die Werbung von Edekas Wucherpfennig in Hannover Ricklingen sah:

Einkaufen mit den eigenen Behältern an der Frischetheke!!

Endlich ein konventioneller Supermarkt in meiner Gegend der das Mehrwegkonzept akzeptiert und unterstützt. Edeka wurde mir instant sympathischer. Die letzten Monate hieß es nämlich immer leider können keine Lebensmittel in eigene Behälter gefüllt werden. Das Konzept gilt für alle Wucherpfennigmärkte in Hannover. Für mich wird dadurch plastikfreies Einkaufen noch einfacher, da ich für Käse nicht mehr extra auf den Markt fahren muss ( nur dort habe ich in der Vergangenheit unverpackten Käse bekommen).

Ich habe gleich meinem Freund zum einkaufen geschickt, der den Einkauf mit der Dose bei Edeka für mich testen sollte. Der einfachheitshalber hat Edeka das Prinzip nochmal auf kleine Flyer für den Konsumenten gedruckt.

Sein Eindruck: Für die Verkäufer ist das Einwegkonzept noch neu und zu Anfang nutzen es erst wenige Konsumenten. Die Verkäufer wiegen die Käse und Wurstwaren ab und füllen es dann in die mitgebrachten Gefäße. Dabei gelangen Dose und Co. aber nie hinter dem Tresen, sondern bleiben mit dem Tablette auf der Theke stehen. Die Hygienevorschriften können so alle erfüllt werden.

Ein kleinen Kritikpunkt habe ich aber noch: leider lassen sich die Etiketten von meiner Edelstahldose nicht so einfach entfernen. Ein Gang in die Spühlmaschine oder fleißiges Abputzen hilft. Alles in allem bin ich aber super zufrieden und wünsche mir das Edeka ein Vorbild für andere Supermärkte ist.

Update März 2018: Inzwischen akzeptieren auch die großen Biosupermärkte meine Dosen.

5 thoughts on “Unverpackt einkaufen an Edekas Frischetheke

  1. Tolle Aktion von Edeka. Ich wohne außerhalb von Hannover und werde das mal mit zu unserem Edeka nehmen….offensichtlich ist da noch Luft nach oben !!

  2. Bei unserem Edeka (Wennigsen) geht das jetzt endlich auch! Und es haben von Anfang an echt total viele genutzt, was mich natürlich besonders gefreut hat. Die Verkäuferinnen haben den Umstieg auch echt super geschafft und man bekommt auf Wunsch auch alles ohne Zwischenpapier in die Dose. Aber auch bei uns kleben die Aufkleber ziemlich doll – auf Kunststoffdosen gehen sie noch ganz gut ab. Sie geben mir den Aufkleber in die Hand, da sie die Dose ja nicht berühren dürfen. Ich klebe ihn dann so auf, dass er in bißchen in der Luft hängt und entferne ihn gleich nach der Kasse.

    • Das freut mich total!! Dann fand ja nicht nur bei den Edeka Wucherpfennigen ein Umdenken statt, sondern auch in anderen Fillialen. Spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.