Plastikfrei einkaufen im Allgäu

Ich bin mal wieder in einer ganz neuen Gegend und zwar im Allgäu genauer gesagt in Oberstdorf. Mein erstes Mal in Süddeutschland! Um so spannender mal außerhalb meiner gewohnten Umgebung und meiner Komfortzone einzukaufen. Ohne großes Suchen entdeckte ich ziemlich viele Käsegeschäfte. Neben den typisch touristischen Geschäften – die ihren Käse gleich vakuumverpackt anbieten – entdeckte ich aber auch eine breite Auswahl an Geschäften, die ihren Käse auch unverpackt verkaufen. Entdeckt habe ich auch eine Zapfstation für Rohmilch.

Nur Käse und Milch reicht aber nicht aus. Ein paar Lebensmittel mehr braucht man dann für den täglichen Bedarf schon. Dafür entdeckte ich in der Walserstraße 5 in Oberstdorf einen kleinen Lebensmittelladen. Der Orient-Feinkost hat eine riesige Auswahl an Obst und Gemüse. Außerdem gibt es auch Öle, Honig und Marmelade zu kaufen. Dazu kommen natürlich auch noch weitere verpackte Lebensmittel, aber die waren für mich uninteressant.

Im Gegensatz zu einem Unverpacktladen sind hier aber die Produkte nicht unbedingt bio

Hinzu kommt eine Antipastitheke und Käse. Trockenfrüchte und Nüsse findet man in Spendern – leider aus Plastik, aber immerhin. Lecker sind auch die Süßspeisen wie in Schokolade getauchte Nüsse. Neben Plastiktüten gibt es im Laden auch Papiertüten für die Kunden. Ansonsten kann man aber auch wunderbar seine eigenen Beutel oder Gefäße benutzen.

Ich bediente mich bei den Gewürzen im Glas. Die Auswahl reicht von Basilikum und Oregano bis Pfeffer und Chili. Ich entdeckte sogar Natron. Der Preis pro Glas liegt bei 1,90€. Das Gewicht variiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.