Weiter geht´s

Wir waren mal wieder fleißig. Unsere Schränke haben jetzt ordentliche Magnete und klappern bei der Fahrt nicht mehr. Bestellt haben wir gleich 20 Stück, sodass jede Schranktür zwei Magnete zur Sicherung hat.

Das Ende des Türgriffes wird noch gekürzt

Mit dem Bad sind wir auch schon ein Stückchen weiter. Die erste Hürde war dabei der Kauf einer passenden Duschwanne. Wir haben uns am Ende für eine Größe von 85x75cm entschieden. Die Toilette wird am Ende auf der Duschwanne stehen. Auf ein Waschbecken werden wir aus Platzgründen verzichten. Bis jetzt steht schon das Grundgerüst, auf den wir dann MDF-Platten kleben werden.

Besonders stolz bin ich aber auf meine selbst genähten Gardinen, die ich heute aufgehängt habe. Das Blau passt einfach wunderbar zu den weißen Schränken. Mit den fertigen Gardinen kann uns nicht mehr jeder ins Wohnmobil gucken, denn sie sind blickdicht. Zur Abdunklung reichen sie natürlich nicht, deshalb gibt es später um das Hubbett noch einen gesonderten Vorhang. Den Stoff dafür habe ich aber noch nicht bestellt. Die Gardinenaufhänger habe ich bei Kaufhaus Dithmars entdeckt. So habe ich für 100 Stück nur 1€ bezahlt und mal wieder etwas Gebrauchten ein neues Leben gegeben. Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber immerhin musste ich keine neues Platikteil kaufen. Wobei ich sogar rausgefunden habe, dass es Gardinenhaken aus Metall gibt. Diese hätten aber nicht zu unseren schon vorhandenen Schienen gepasst.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .