Karl- Heinz bekommt ein Bad

… oder besser gesagt man kann das Bad langsam als solches erkennen. Die Innenwände sind nämlich schon vorhanden und auch die Duschamatur wurde eingebaut. Eine Tür bekommt unsere Dusche natürlich auch noch und zusätzlich noch einen Duschvorhang ( wir wollen einfach, dass wirklich kein Wasser in den Innenraum gelangt…).

Wir haben noch ein neues Fenster bestellt, da das Alte so dermaßen undicht ist, dass wir es auch nicht mehr retten können. Das Fenster haben wir übrigens günstig bei Outdoorcamper.de gekauft. Also falls noch wer auf der Suche ist. Es ist nämlich gar nicht so einfach ein günstiges und passendes Fenster zu finden.

Update 1.07.17: die neue Luke ist verbaut

Unser zweites Lukenfenster ist leider auch nicht mehr im besten Zustand. Da ist aber das Problem das es einfach so riesig ist, dass ein neues Fenster einfach zu teuer ist. So müssen wir es wohl oder über nochmal gründlich abdichten, auch wenn das dann nicht ganz so schön aussieht.

Der Fahrerbereich hat jetzt auch endlich seinen Fußboden bekommen. Dafür haben wir bei Obi einfach den günstigsten Teppich in schwarz gekauft und passend zugeschnitten. Wichtig ist dabei das der Teppich nicht so einfach verrutscht, weshalb wir am Übergang zum Parket mit einer Leiste fixiert haben. Unterm Lenkrad werden wir ihn noch festkleben.

Das war es erstmal mit unseren Fortschritten – in gut 3 Wochen wollen wir das erste Mal eine Probenacht im Womo verbringen. Die Zeit läuft also!

Update Juni 2018: Die Badtür zum Bad fehlt imer noch… inzwischen ahben wir uns aber mir unserem Vorhang sehr angefreundet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.