Geschenkanhänger aus Salzteig

Weihnachtsstress mag ich nicht. Aus diesem Grund beginnen die Vorbereitungen rund ums Fest bei mir schon pünktlich im November. Für dieses Jahr habe ich mir überlegt so viel wie möglich selber zu basteln. Das gilt auch für die Geschenke als auch ihre Verpackungen. In den letzten Jahren hat sich bei mir so viel Geschenkpapier angesammelt das ich damit auch noch die nächsten Weihnachten versorgt bin. Aber an Dekorationen fehlt es mir. So habe ich meine Geschenkanhänger kurzerhand selbst gebacken.

Man braucht nur wenige Zutaten

Für Anhänger aus Salzteig braucht man:

  • 1 Tasse Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Öl
  • nach Bedarf Lebensmittelfarbe oder Blüten
  • Keksausstecher, Stempel oder ein Glas
  • Geschenkband 

Die Zutaten miteinander vermischen und dünn ausrollen. Anschließend mit den Formen ausstechen. Das Loch für das Geschenkband nicht vergessen! Die Salzanhänger auf ein Backblech legen und 1 Stunde bei 150 Grad Ober- und Unterhitze backen. Abkühlen lassen. 

Wer mag kann die Anhänger jetzt noch bemalen oder weiter dekorieren. Mir reichte das rote Schleifenband als Farbpunk.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.