Früchte konservieren

Ich hatte letzte Woche ja schon von meinen Marmeladenerfolgen berichtet. Voller Motivation habe ich angefangen weitere Früchte zu konservieren. So bin ich auf das einfach Einkochen gekommen. Dafür habe ich 1,5 kg ganze Erdbeeren in 1,2 l Wasser mit 250g Zucker gekocht. Diese Mischung wurde dann wie die Marmelade heiß in stirilisierte Gläser gefüllt und auf dem Kopf kalt werden lassen. Das Ergebnis: süße eingekochte Erdbeeren. Das erste Glas habe ich dann am nächsten Tag zum Nachtisch gegessen. Die Restlichen stehen jetzt im Vorratsschrank und warten auf den Winter.

Des Weiteren habe ich noch Erdbeeren als Smoothie püriert und eingefroren. Dabei bin ich auf die Idee gekommen auch ganze Früchte im Gefrierschrank haltbar zu machen. Wichtig ist dabei die einzelnen Früchte oder Fruchtstücke nebeneinander einzufrieren. Ich lege die zB. Mangostückchen dafür erstmal nebeneinander auf einen Teller und froste sie so ein. Der Vorteil ist dabei, dass die Früchte nicht aneinander kleben. Nach einem Tag fülle ich die Früchte vom Teller dann in ein Glas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.