Der 1. Urlaub mit Karl-Heinz

Es geht auf zum Deichbrand. Zwar wird es laut Wetterbericht ein Wochenende voller Regen und nochmals Regen, aber wir sind mit Karl-Heinz bestens gerüstet. Die Gunmistefel sind eingepackt und gestern kam per Post noch unser 5 m langes Sonnensegel. 

Zum Innenumbau ist zur sagen, dass wir noch nicht fertig sind. Hier einmal die Dinge die noch gemacht werden müssen:

  • Himmel überm Bett anbringen
  • Bad von außen verkleiden
  • Dem Bad eine Tür bauen
  • Zwei weitere Sitzpolster nähen
  • Armlehnen bauen und Getränkehalterung
  • Tür erneuern, da Wasser ins Holz reingelaufen ist 
  • Von innen Rahmen um Tür machen ( mit Postkarten) 

Trotzdem haben wir diese Woche wieder einiges geschafft:

Zum Einen besitzen wir jetzt endlich einen Tisch. Bei dem muss nur noch der Fuß neu lackiert werden. Darüber hinaus habe ich die ersten Sitz- und Rückenpolster genäht. Was aber auf jeden Fall fertig ist ist die Küchenzeile. 

Besonders stolz bin ich aber auf mein Etager, dass ich aus drei Körben gebaut habe. Hier ist viel Platz für Obst und Gemüse:


Weitere Kleinigkeiten wurden dann noch ergänzt. So wurde das Bad fertig verfugt und das passende Porta Potti wurde montiert ( es wird von einem Seil an der Wand gehalten ). Unsere Töpfe werden durch kleine Holzschienen an ihrem Platz gehalten und ansonsten haben wir versucht alles so zu verstauen, dass nichts klappert. Ob uns das gelungen ist sehen wir erst bei der Fahrt. Nächste Woche gibt es dann einen passenden Bericht wie der erste Urlaub mit Karl-Heinz ablief. Hoffentlich ohne weitere große Katastrophen! Bis dahin: habt ein schönes Wochenede! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.