Auf der Suche nach dem richtigen Geschirrspülmittel

Ich habe es wirklich versucht. Mehrere Wochen testete ich im unterschiedlichen Mischungsverhältnis ein selbst zusammengestelltes Geschirrspülmittel. Ich mischte Spülsalz mit Zitronensäure und Waschsoda. Dafür las ich viele Empfehlungen von unterschiedlichen Büchern und Blogs, doch nichts funktionierte. Meine Töpfe blieben dreckig und meine Gläser musste ich nach jedem Reinigungsgang nochmal von Hand nachspülen. Am Ende war ich ziemlich verzweifelt. Vielleicht lies das ja jemand, der das optimale Geschirrspülmittel gefunden hat. Dann würde ich mich über ein neues Rezept freuen. Zumindest habe ich das Selbermachen erstmal aufgegeben.

Mein DIY Geschirrspülmittel

Bei DM habe ich mir jetzt eine Packung Spültabs mit wasserlöslicher Folie gekauft. Die Verpackung ist aus Recyclingpapier. Super finde ich, dass die Taps nicht noch in einem Plastikbeutel verpackt sind. Das hatte ich nämlich schon bei dem ein oder anderen Taps im Bioladen gesehen… Die Tabs von DM kosten umgerechnet 10 Cent pro Stück. Ich freue mich jetzt erstmal über sauberes Geschirr.

Spültabs von DM mit wasserlöslicher Folie

One thought on “Auf der Suche nach dem richtigen Geschirrspülmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.